Wie kommt eine HI-Infektion zustande?

HIV wird in der Regel durch den Kontakt mit Blut, dem Ejakulat oder der Pre-Ejakulat-Flüssigkeit, rektalen oder vaginalen Flüssigkeiten oder auch mit der Muttermilch einer infizierten Person übertragen. Die Ansteckung erfolgt in den meisten Fällen durch ungeschütztem Geschlechtsverkehr.

Auch der Kontakt mit Blut durch Spritzen oder Nadeln einer infizierten Person kann zu einer HIV-Infektion führen.

HI-infizierte Frauen können das Virus während der Schwangerschaft an ihre Säuglinge übertragen. Auch kann die Infektion bei der Geburt und beim Stillen stattfinden. Zudem kann man auch über eine Bluttransfusion infiziert werden. Dieser Fall kommt jedoch relativ selten vor.

Oberflächlicher Kontakt (wie z.B. Hautkontakt bei Händeschütteln)kann eine Infektion nicht übertragen. Es gibt keine Gefahr einer Ansteckung, wenn alltägliche Gegenstände wie Nahrung, Geschirr, Kleider, diverse Utensilien, Toiletten oder Betten mit einer Person teilt, die mit dem HIV-Virus lebt.

Eine Infektion findet auch nichtüber den Schweiß, Speichel- oder Tränenflüssigkeiten oder einem oberflächlichen Kuss einer infizierten Person statt. Personen können sich nicht infizieren, wenn sie Nahrungsmittel essen, die von einem HI-infizierten Menschen zubereitet worden. Auch ein Insektenstich führt zu keiner Übertragung des Virus.

zusammenhängende Posts